News und Infos in Kürze

Liebe Freunde der Steppin Stompers 

1966 bis 2016, dazwischen liegen 50 Jahre, eine lange und doch so wunderbare Zeit! Vieles hat geändert und ist nicht mehr so wie es einmal war – im Guten wie im Schlechten! Eines hat aber Bestand und lebt wie eh und je: die Steppin Stompers! Musikalisch „jung“ geblieben wollen wir auch weiterhin Side by Side gehen und unseren vielen treuen Zuhörern mit dynamischem und frischem Happy Jazz unterhalten und wenn immer möglich - begeistern. Aus dem Stompers Fotoarchiv präsentieren wir Ihnen gerne ein paar alte Erinnerungen! Viel Spass wünschen wir Ihnen dazu!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen an einem unserer Konzerte und wünschen Ihnen im 2016 alles Gute, Gesundheit und immer genügend Zeit für viel Musik! 

Mit musikalischem Gruss
Ihre Steppin Stompers Dixielandband

Die Steppin Stompers im Kannenfeldpark 2016

Nach einer tollen ersten Hälfte, wurde der zweite Teil des Konzertes gleich zu Beginn ...

Steppin Stompers 03.09.2016


Unter der Rubrik Medien/Presse finden Sie den Flyer
oder klicken Sie hier: Flyer 50 Jahre Steppin Stompers - Informationen über den Vorverkauf, lesen Sie weiter ...

 

Ein halbes Jahrhundert Dixie-Jazz

Wie es den Steppin Stompers nicht an die  Party der Rolling Stones schafften

Von Daniel Aenishänslin


Liestal. Es war ein klirrend kalter Winter, aber er knüpfte eine warme Freundschaft. Im Basler Zolli waren im Januar 1963 die Weiher zugefroren. Die Zürcher erlebten eine Seegfrörni und Minustemperaturen machten im Baselbiet sogar die Frenke begehbar. Die Kälte erwies sich dann auch als Kupplerin, denn über die Brücke aus Eis konnten sich zwei treffen, die nichts miteinander zu tun hatten. Auf der rechten Seite der Frenke, im Altbrunnenweg, wohnte der zwölfjährige ...

Hörproben Steppin Stompers

Liebe Freunde der Steppin Stompers

Wir freuen uns sehr, Ihnen auf der Homepage unsere Hörproben zur Verfügung stellen zu dürfen ...

Adam Taubitz

Im Alter von fünf Jahren erhielt Taubitz den ersten Violinunterricht bei seinem Vater. Mit elf Jahren debütierte er als Solist mit der Schlesischen Philharmonie und setzte später sein Studium in Freiburg im Breisgau bei Wolfgang Marschner fort. Taubitz war Preisträger zahlreicher Wettbewerbe wie z.B. ...